Professor Oliver Gutfleisch zum IEEE Fellow ernannt

13.12.2019

Professor Oliver Gutfleisch zum IEEE Fellow ernannt

09. Dezember 2019

Oliver Gutfleisch, Professor für Funktionale Materialien am Fachbereich Material- und Geowissenschaften, ist vom Institute of Electrical and Electronic Engineers (IEEE) zum IEEE Fellow ernannt worden. Er erhält die Auszeichnung für seine Beiträge zur Entwicklung von magnetischen Materialien für nachhaltige Energieanwendungen. Das IEEE ist mit über 420.000 Mitgliedern der größte technische Berufsverband der Welt. Es gliedert sich in zahlreiche so genannte Societies, die sich mit speziellen Gebieten der Elektro- und Informationstechnik auseinandersetzen und in ihrer Vielfalt das gesamte Spektrum des Faches abdecken. Der Rang eines IEEE Fellow ist der höchste zu vergebende. Ihn erhält ein Senior Member für außerordentliche Verdienste allein durch das IEEE Board of Directors nach Nominierung durch andere.

Prof. Dr. Oliver Gutfleisch - Bild: Katrin Binner – © Katrin Binner
Prof. Dr. Oliver Gutfleisch – Bild: Katrin Binner

Gutfleisch ist seit 2012 Professor an der TU Darmstadt. Er leitet dort das Fachgebiet Funktionale Materialien und hat die wissenschaftliche Leitung der Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS in Hanau inne. Gutfleisch hat über 400 begutachtete Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht und wurde mehr als 220-mal als Referent zu Tagungen eingeladen. International engagiert er sich in zahlreichen wissenschaftlichen Beratergremien. 2017 zeichnete der Europäische Forschungsrat (ERC) Gutfleisch mit einem „ERC Advanced Grant“ aus. Er wird zum 1. Januar 2020 den neuen Sonderforschungsbereich „HoMMagE“ der TU Darmstadt und der Universität Duisburg-Essen leiten. Dieser wird zunächst für vier Jahre mit rund zwölf Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. pb

zur Liste