Charakterisierung von Ferroelektrika

Charakterisierung von Ferroelektrika

Diverse uni- und bipolare Hochspannungsnetzgeräte bis 30 kV zur Polarisierung und zyklischen Schädigung von Ferroelektrika

Messaufbauten zur Bestimmung der dielektrischen Hysterese und der feldabhängigen mechanischen Deformation.

Impedanzanalysator HP 4192 A

Charakteristika: frequenzabhängige Untersuchung von ferroelektrischen Werkstoffen, Bestimmung von Schwingungsmoden, Kopplungs- und Verlustfaktor