Totalreflexions-Röntgenfluoreszenzspektrometrie

Totalreflexions-Röntgenfluoreszenzspektrometrie (TXRF)

TXRF

Geräte: a) Seifert mit Röntgenröhre mit Mo-Antikathode und normalem Si(Li)-Detektor (für Elemente ab Na)

b) Seifert mit Eigenbau-Vakuumkammer, Cr-Röhre und Dünnfenster-Si(Li)-Detektor für leichte Elemente bis Sauerstoff.

Einsatzgebiet: Die TXRF ist eine ausgesprochene Spuren- und Mikromethode. Sie eignet sich z.B. hervorragend zur analytischen Analyse von Aerosol-Impaktorproben, z.B. zur Überwachung von Aerosolzusammensetzungen von Reinsträumen oder von industriellen Arbeitsplatzatmosphären. Mit beiden Geräten gemeinsam ist die Erfassung von Elementen von Sauerstoff bis Uran möglich.