Bulkanalyse RFA

Bulkanalyse RFA

Röntgenfluoreszenzanalyse: Spectro X-LAB 2000

Unter Einwirkung von Röntgenstrahlung emittiert die Probe selbst Fluoreszenzstrahlung, die energiedispersiv detektiert wird.

  • Röntgenröhre: Rh
  • Röntgenenergie: bis 50 keV
  • Informationstiefe: mm-cm (element- und energieabhängig)
  • Nachweisgrenze: ppm-Bereich (element- und energieabhängig)
  • Messfläche: ca. 13 mm (Durchmesser)
  • Nachweisbare Elemente: ab Mg
  • Energieauflösung: ca. 150 eV bei 5.9 keV (Mn-Kα)
  • Detektor: Si(Li)