News (Details) (DE+EN)

04.12.2019

EFECS2019 Pilot Lines Impact Workshop

Ein Treffen auf höchstem europäischen Niveau.

Foto: Front row sitting from left to right: Caroline Vandendriessche, Dominique Goubier, Dominique Thomas. Second row standing from left to right: Peter Javorka, Yves Gigase, Patrick Abrahan, Roberto Zafalon, Lambert Alff, Christophe Wyon, François Bruni
Foto: Front row sitting from left to right: Caroline Vandendriessche, Dominique Goubier, Dominique Thomas. Second row standing from left to right: Peter Javorka, Yves Gigase, Patrick Abrahan, Roberto Zafalon, Lambert Alff, Christophe Wyon, François Bruni

Das Europäische Forum für elektronische Komponenten und Systeme (EFECS) veranstaltete vom 19. bis 21. November in Helsinki ein persönliches Treffen seiner Teilnehmer. STMicroelectronics organisierte am Dienstag, den 19. November, in Zusammenarbeit mit den Partnern CEA-LETI, TU Darmstadt, SOITEC, Global Foundries, Lynred und Robert Bosch GmbH einen gemeinsam veranstalteten Workshop „ECSEL Pilot lines success stories and impact“ Dr. Yves Gigase, der Programmleiter des gemeinsamen Unternehmens ECSEL, unterstrich in seinem Vortrag den Wert von aufeinander folgenden Pilotlinienprojekten, die Vertrauen zwischen den europäischen Partnern aufbauen. Lambert Alff hob den Wert der Hochschulforschung für innovative Technologien in Europa am Beispiel der Projekte PANACHE und WAKeMeUP hervor.

zurück