Projekte

Forschungsübersicht

Das FG Materialmodellierung beschäftigt sich mit atomistischer Computersimulation und Modellierung von Strukturbildungsprozessen, Materialmodifizierung und Materialeigenschaften.

Je nach betrachteten Zeit- und Längenskalen benutzen wir Dichtefunktionaltheorie-Rechnungen (für statische Materialeigenschaften), Molekulardynamik auf Basis analytischer Potentiale (z.B. für Prozeßsimulation auf kurzen Zeitskalen) und Monte-Carlo-Simulationen (z.B. für Wachstumssimulationen auf makroskopischen Zeitskalen).

Neben der reinen Anwendung bestehender Methoden beschäftigen wir uns auch mit deren Weiterentwicklung, insbesondere im Bereich der analytischen Potentiale zur Durchführung von akkuraten Molekulardynamik-Simulationen.

Laufende Projekte

Interface phenomena in Li-ion batteries

Modellierung des elektrokalorischen Effekts in bleifreien Relaxor Ferroelektrika (DFG Priority Programme 1599 (SPP))

Mechanische Eigenschaften metallischer Gläser mit nanoskaligen Sekundärphasen(DFG Al-578/13-1)

Metallic Nanoglasses (DFG Al-578-6))

Quantum mechanical computer simulations of electron and defect structure in oxide materials (DFG-SFB 595-TP C1)

Functional materials with new design for enhanced Lithium-ion batteries (DFG-SPP 1473)

Atomistic computer simulations of electron transport in metal oxide / organic interfaces (DFG-SFB 595-TP C2)

Abgeschlossene Projekte

Atomic scale modelling of metallic nanoparticles embedded in nanoscale carbon structures

Molecular Dynamics Simulations of Plastic Deformation of Nanocrystalline Metals and Alloys (DFG-FOR 714)

DAAD exchange project PPP-Finnland (2011-2013)

DAAD exchange project PPP-Finnland (2007-2009)

Atomistic computer simulations of sliding of grain boundaries (DFG)

DAAD exchange program PPP-Finnland (2002-2006)