Startseite

News

  • 21.04.2017

    Coole Forschung

    Prof. Dr. Oliver Gutfleisch erhält vom Europäischen Forschungsrat einen „ERC Advanced Grant“. Bild: Katrin Binner

    2,5 Millionen Euro EU-Förderung für Materialwissenschaftler der TU Darmstadt

    Der Europäische Forschungsrat (ERC) zeichnet Professor Oliver Gutfleisch mit einem „ERC Advanced Grant“ aus und fördert ihn über einen Zeitraum von fünf Jahren mit 2,5 Millionen Euro. Damit wird die herausragende Forschung an der TU Darmstadt zur Substitution kritischer Roh- und Werkstoffe für Energietechnologien gewürdigt.

  • 23.03.2017

    Stempeln mit Diamant

    Konzentrierte Materialwissenschaftler: Dr. Enrico Bruder, Doktorand Paul Braun und Prof. Dr. Karsten Durst (von links). Bild: Katrin Binner

    Materialwissenschaftler der TU Darmstadt prägen Nanomuster in Metalle

    Mit einem winzigen Stempel aus Diamant prägen Wissenschaftler am Fachgebiet Physikalische Metallkunde Motive in Metalle. Die Technik könnte metallischen Oberflächen einen beständigen Lotuseffekt verleihen und zum Beispiel Wassertropfen einfach abperlen lassen.

  • 01.03.2017

    Aufnahme in die United States National Academy of Engineering

    Logo: Gemeinschaftslabor Nanomaterialien

    27. Februar 2017

    Die United States National Academy of Engineering (NAE) hat Professor Horst Hahn für seine wissenschaftliche Arbeit im Bereich nanostrukturierte Materialien mit maßgeschneiderten und abstimmbaren Eigenschaften zu einem ihrer 22 neuen „foreign members“ gewählt. Hahn ist Leiter des Gemeinschaftslabors Nanomaterialien der TU Darmstadt und Direktor am Institut Nanotechnologie des Karlsruhe Institute of Technology.

  • 15.02.2017

    MaWi am Samstag

    Flyer: MaWi am Samstag

    Einblicke in die moderne Materialforschung

    Samstag morgens von 10:00-12.00
    Termine: 22.4.17, 29.4.17, 6.5.17, 13.5.17, 20.5.17

    Worum geht es?

    Die Materialwissenschaft ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts: ob Batterien, Windräder, Displays oder Handys, überall werden moderne Materialien eingesetzt.

    Diese Vortragsreihe stellt einige dieser Hochleistungsmaterialien und die Wissenschaft dahinter vor.

    Für wen?

    Wir wenden uns hauptsächlich an Schüler und Lehrer der Oberstufe, die einen Einblick in aktuelle Themen der Materialwissenschaft erhalten wollen.

    Alle anderen Interessierten sind natürlich auch eingeladen, spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

    Jetzt verbindlich bis zum 21.04.2017 anmelden.

  • Kompetenzzentrum Materialanalytik
  • Profilbereich: Vom Material zur Produktinnovation – PMP
  • Fame Master