Index

News

  • 13.07.2015

    LOEWE fördert weitere TU-Forschungsprojekte

    LOEWE-Förderung für „iNAPO – Sensoren im Nano-Maßstab nach dem Vorbild der Natur“ unter Leitung von Prof. Wolfgang Ensinger

    Die Entscheidung ist gefallen: Im Rahmen der 8. Förderstaffel der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) werden zwei neue Schwerpunkte an der TU Darmstadt unterstützt. Über drei Jahre werden der Forschung an der TU damit rund 8,3 Millionen Euro zufließen.

    Zwei interdisziplinäre Forschungsprojekte der TU Darmstadt waren im Bewerbungsverfahren erfolgreich und werden ab 1. Januar als LOEWE-Schwerpunkte geführt.

  • 13.07.2015

    Studenten der Materialwissenschaft engagieren sich im Kampf gegen Blutkrebs

    Mit einem Aktionstag hat eine studentische Initiative die Deutsche Knochenmarkspenderdatei unterstützt. In der Otto-Bemdt-Halle und auf dem Campus Uchtwiese der TU Darmstadt konnten sich Studierende als potenzielle Lebensretter registrieren lassen.

  • 06.07.2015

    26 Millionen Kernstunden auf dem Supercomputer JUQUEEN im FZ Jülich

    Logo Materialwissenschaft

    Gemeinsames Projekt von Dr. Alexander Stukowski mit der Uni Siegen

    Das kleinste Gerüst der Welt

    Erneuter Erfolg im Supercomputing: Uni Siegen erhält Rechenleistung am zweitschnellsten Supercomputer Europas im Wert von 1,2 Millionen Euro und geht auf die Suche nach effizienten Nanogittern.

    (Quelle: http://www.innovations-report.de)

Wir beglückwünschen unsere Stipendiaten (Bild C.Völcker)
 
  • Fame Master
  • Kompetenzzentrum Materialanalytik
  • SFB 595