Infos für Schüler

Du interessierst dich für Materialwissenschaft?

  • 02.06.2016

    OSA Materialwissenschaft

    Finden Sie heraus, ob und wie sich Materialwissenschaft mit Ihren Vorstellungen und Fähigkeiten deckt.

    Wie ist das Studium aufgebaut? Wir haben die wichtigsten Informationen für den Bachelorstudiengang zusammengestellt.

  • 19.02.2017

    Materialwissenschaftlerinnen machen Karriere

    Frauen in der Hierarchie sind wertvoll

    Bei Heraeus haben unter anderem zwei promovierte Ingenieurinnen bewiesen, dass auch Frauen in technischen Berufen Karriere machen können. Dr. Muriel Thomas, Leiterin des Start-ups Material Systems bei Heraeus Electronics und Dr. Lotta Gaab, Leiterin Material- und Neuentwicklungen bei Heraeus Noblelight, berichten im Interview über ihre Erfahrungen in leitenden Positionen in einem der größten Technologieunternehmen Deutschlands. (Quelle: academicworld.net)

Fragen Sie sich, worauf die Technologie der Welt in den nächsten 50 Jahren beruhen wird? Welche Materialien werden für welche Aufgaben wichtig sein? Mit welchen Materialien kann man Solar- und Brennstoffzellen bauen, die unsere Energieversorgung nachhaltig sichern sollen? Gibt es Raumtemperatur-Supraleiter, die Energie verlustfrei übertragen könnten?

Diese und ähnliche Fragen sind es, mit denen sich Materialwissenschaftler beschäftigen.

Dabei müssen es nicht immer die ganz großen und nobelpreisverdächtigen Schritte sein. Manchmal sind es nur kleine Verbesserungen von bewährten Materialien oder die Entdeckung neuartiger Eigenschaften von bekannten Stoffen, die entscheidende Fortschritte bewirken.

Es ist Ziel des Studiengangs Materialwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt, die angehenden Materialwissenschaftler auf die Vielfalt der Aufgaben bei der Entwicklung und Untersuchung von Werkstoffen vorzubereiten. Der Studiengang basiert in seinen Grundlagen auf den Naturwissenschaften Physik und Chemie und der Mathematik. Mit Hilfe von Computersimulationen werden theoretische Ansätze entwickelt. Es gibt Kooperationen mit dem Maschinenbau, der Elektrotechnik oder der Biologie.

Der Studiengang schließt mit dem internationalen Abschluss Bachelor of Science (B.Sc) ab. Weitergehend wird ein Aufbaustudium mit einem Master-Abschluss (M.Sc.) angeboten, dem ein Promotionsstudium folgen kann.

Die Aufgabengebiete für unsere Absolventen sind nach wie vor fast grenzenlos und die Berufsaussichten daher bestens.

Wir bieten Schülern und Lehrern verschiedene Möglichkeiten zur Erkundung an:

  • An einem Schnupper-Montag lernen Sie den Studiengang in einem Vortrag und daran anschließend beim Besuch einiger Labore kennen. Schnupper-Montage finden jeweils statt am 1. Montag der hessischen Osterferien, Sommerferien und der Herbstferien, jeweils von 10:00 bis ca. 15:00 Uhr.
    Anmeldeformular dazu stehen zeitnah vorab auf der Mawi-Homepage.
  • Nutzen Sie die Chance, sich im OSA mit den Anforderungen des Studiengangs individuell auseinanderzusetzen
  • Lassen Sie sich direkt an ihrer Schule von einem unserer Professoren oder von einem unserer Studenten in einem Vortrag über die Materialwissenschaft informieren. Wir kommen zu ihren regulären Info-Veranstaltungen oder auch auf individuelle Einladungen einzelner Kurse.
  • Möchten Sie lieber gleich einen Blick in unsere Labore werfen? Dann kommen Sie mit ihrem naturwissenschaftlich/mathematischen Leistungskurs zu einem Besuch in unser Institut (Dauer ca. 2 Stunden).
  • MaWi für einen Tag – Schüler begleiten einen unserer Studenten während eines gewöhnlichen Studientages von der Vorlesung über das Lernzentrum, zur Mensa und wohin der Weg sonst noch führt.
  • Oberstufen-Schülern und Schülerinnen bieten wir die Möglichkeit ihr schulisches Betriebspraktikum bei uns durchzuführen.
  • Wir beteiligen uns regelmäßig am TUDay im Mai, auch dazu mehr Infos zeitnah.
  • Am Schnuppertag speziell für Schülerinnen können Sie sich im nächsten Jahr ebenfalls bei den MaWis informieren.
  • Für ihre langfristige Planung denken Sie an die Termine der hobit, jeweils 3 Tage im Darmstadtium, beginnend am letzten Dienstag im Januar. Unsere Studenten, Mitarbeiter und Professoren stellen dort die Materialwissenschaft mit Vorträgen, einem Infostand und Institutsführungen vor.

Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme unter 06151-16 20701, oder 16 22244 oder unter

zurück

Imagefilm Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Vorschaubild

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=NmnGJx2Yajw&feature=player_embedded

Impressionen aus der Materialwissenschaft