Chemische Synthesen und verarbeitung molekularer anorganischer Precursoren

Chemische Synthesen molekularer Precursoren

Glovebox
Glovebox

Schlenk- und Gloveboxtechnik

  • Einsatzgebiete:
    • Precursoren für CVD und Polymersynthese für keramische Materialien im System
      • SiC, SiCO, SiCN, SiBCN, SiBCO, SiAlCN(O), TiCN, BCN, CN
    • Entwicklung neuer Polymersysteme wie Polytitan-, Polygallium- und Polyindiumverbindungen sowie polymere Kohlenstoffnitride

Processing und Modifikation anorganischer Polymere

  • Verarbeitung und chemische Modifizierung kommerzieller Systeme wie
    • Polysilane
    • Polysilazane
    • Polysiloxane
    • Ormocere®
    • Ormosile®
    • weitere metallorganische Polymere
Przessroute PDC + Füllstoff

Entwicklung neuer Anwendungsbereiche

  • Hybrid Techniken
  • Herstellung amorpher bzw. glasartiger sowie kristalliner/teilkristalliner anorganisch-nicht- metallischer Materialien für Anwendungen im Bereich der naßchemischen Veredlung:
    • Korrosionsschutz
    • Hartstoffschichten
    • Beschichtung von C- oder Keramik-Fasern
    • Pulverbeschichtungen
    • Infiltrationen
    • Verbundwerkstoffe

Hochtemperatursynthesen nichtoxidischer keramischer Werkstoffe

  • binäre, ternäre und multinäre Materialsysteme wie:
    • AlN, BN, B4C, SiC, Si3N4, TiN, TiCN, SiCN, SiBCN, Sialone, Alone, etc.
  • Herstellung amorpher bzw. glasartiger und kristalliner/teilkristalliner anorganisch-nicht-metallischer Materialien für Anwendungen im Hochtemperaturbereich sowie die Herstellung von Kompositwerkstoffen