Hochdruckverfahren

Hochdruckverfahren

DAC
Diamantstempelzelle

Ultrahochdruckverfahren wie die laserbeheizte Diamantstempelzelle (LH-DAC) oder die Vielstempelpresse wurden zur Synthese neuartiger Festkörperstrukturen im Bereich anorganischer Nitride angewandt, die über konventionelle Synthesemethoden nicht zugängig sind.

Diese Hochdruckverfahren erwiesen sich als viel versprechende Methode zur erfolgreichen Synthese kristalliner Kohlenstoffnitride. Erst kürzlich gelang die Synthese einer neuartigen dichten kristallinen Phase der Zusammensetzung C2N2(NH) bei hohem Druck und hoher Temperatur unter Anwendung der LH-DAC-Technik.

Si3N4-Hochdruckphase
Si3N4-Hochdruckphase

Darüber hinaus konnten wir das erste Spinellnitrid, γ-Si3N4, zur sowie einige superharte Übergangsmetallnitride unter hohem Druck und hoher Temperatur synthetisieren. Eine neue Klasse von Hochdruck-Elementnitriden der vierten Nebengruppe, c-Zr3N4 und c-Hf3N4, mit kubischer Struktur des Th3P4-Typs wurde in unserer Forschungsgruppe entdeckt.